Azubi on tour: Hast du Lust mal die welt zu entdecken?

Das Wichtigste in Kürze:

 

Ob als Bäcker nach Italien, Koch nach Frankreich oder Elektroniker nach Irland – die Welt steht Ihnen offen!

 

Warum ein Auslandspraktikum machen?

 

Durch ein Auslandspraktikum erhöhen Sie Ihre Chancen auf eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Sie vertiefen Ihre Fremdsprachenkenntnisse, Sie erwerben fachliche und soziale Kompetenzen, durch die Sie Ihre Einsatzmöglichkeiten im Betrieb verbessern. Sie erlernen neue Arbeitsmethoden und -techniken und Sie bringen neue Ideen mit. Durch eine Auslandsaufenthalt erweitern Sie Ihren Horizont, Sie gewinnen Selbstvertrauen und beweisen, dass Sie mit neuen Herausforderungen zurechtkommen. Die Beratung wird im Rahmen der Maßnahme Berufsbildung ohne Grenzen durch das Bundesministerium für Wirtschaft unterstützt. 

 

Zielgruppen: Auszubildende 


Meine Story: Das Leben eines Kochs in Palermo

 

“Nicht, dass das Leben eines Kochs in Deutschland langweilig wäre. Aber ich wollte einfach die süditalienische Küche kennenlernen und mich ein bisschen in einem anderen Land ausprobieren. Ob ich italienisch gesprochen habe? Nein, liebe geht doch durch den Magen! …Und der Rest? …na mit Händen und Füßen. Andere Sprache, andere Kultur, andere Menschen, andere Arbeitsweisen – krasse Herausforderungen. Aber meine neue Kochkünste hätte man nicht besser mit diesen interkulturellen Kompetenzen würzen können.”

 

Das könnte auch Deine Geschichte sein. Bekunde Dein Interesse auf ein Auslandspraktikum als Koch oder Bäcker, Konditor oder Kellner, Designer oder als was anderes, und wir führen Dich in die Welt der spannenden “Azubi on tour”-Programms ein.

 

Weitere spannende Geschichten und Erfahrungsberichte finden Sie hier.

Unser Angebot:

 

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob eine Auslandsaufenthalt für Sie in Frage kommt oder wohin und wie lange die Reise gehen soll, setzten Sie sich mit uns in Kontakt und wir zeigen Ihnen die Möglichkeiten im Rahmen eines kostenfreien persönlichen Gesprächs auf.

 

Wir unterstützen Sie auch gern bei der Ansprache Ihres Ausbildugnsbetriebes oder Ihrer Berufsschule und holen gern Ihre Eltern ins Boot. 

 

Wussten Sie es, dass teile der Berufsausbildung im Ausland durchgeführt werden können? Das sagt auf jeden Fall das Berufsbildungsgesetz § 2 (3).

 

Termine: Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin. 

 

Kosten für die Aufenthalt: Die Auslandsaufenthalte werden durch das Erasmus + Programm oder durch das Programm "Ausbildung Weltweit" bezuschusst.

Die Beratung ist kostenfrei. 

 

Kontakt: Für weitere Fragen sowie für die Terminvereinbarung  kontaktieren Sie bitte Frau Csepe-Bannert.                   



Unterstützungsangebote für Berufsschulen

Das Wichtigste in Kürze:

 

Motivierte und engagierte Schüler sind der Wunsch jeder Lehrer. Das Interesse und die Leidenschaft für den zukünftigen Beruf  zu fördern und die Karrierechancen am Arbeitsmarkt für die Schüler während der Ausbildung mit all ihren Facetten zu vermitteln, ist eine Herkulesaufgabe der Lehrer. Neben der alltäglichen umfangreichen Lehre bleibt oft nur begrenzt Zeit, diesbezüglich zusätzliche Angebote für Schüler zu entwickeln. 

Unsere Mission:

 

 

CorEdu unterstützt Berufsschulen dabei, durch Auslandsaufenthalte während der Ausbildung den Schülern ein Angebot zu vermitteln, das ihnen neben ihrer regulären Ausbildung eine Vielzahl an neuen, spannenden und wertvollen Möglichkeiten bietet. 

 

Auslandsaufenthalte während der Ausbildung ermöglichen Schülern einen Perspektivenwechsel, fördern ihre sprachlichen und interkulturellen Kompetenzen und formen ihre Persönlichkeit. 

 

 

"Für Einsteiger"

 

- Durchführung von Informationsveranstaltungen in Schulen über die Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten während der Ausbildung;

- Organisation von Begegnungen und Austausch zwischen Berufsschülern mit und ohne Auslandserfahrung;

- Individuelle Konsultation je nach Bedarf und Interesse.

"Für Fortgeschrittene"

 

- Planung, Durchführung und Auswertung von Auslandsaufenthalten;

- Suche geeigneter Partnerbetriebe im Ausland

Abstimmung des Aufenthalts zwischen Unternehmen, Berufsschulen, Teilnehmern, Kammern und ausländischen Partnerbetrieben; 

- Durchführung von Vorbereitungsmaßnahmen wie z.B. Sprachkursen oder interkulturellen Training.

 

"Für Profis"

- Akquise von Fördermitteln und Unterstützung bei deren Beantragung;

- Information zur Antragstellung im Erasmus+ Programm;

- Erarbeiten eines Konzepts zur Integration von Auslandsaufenthalten und deren Lernergebnissen in den regulären Lehr- und Ausbildungsplan.

 

Termine: nach Vereinbarung

Kosten: kostenfrei 

 

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte Frau Csepe-Bannert. Für eine Beratung oder für eine Informationsveranstaltung vereinbaren Sie bitte einen Termin



Unterstützungsangebote für Betriebe

Das Wichtigste in Kürze:

 

Motivierte und qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen und sie an das Unternehmen zu binden ist eine zunehmende Herausforderung für Unternehmen. Eine attraktive Entlohnung, ein kollegiales Arbeitsumfeld und ein flexibler Arbeitsplatz wird von vielen zukünftigen Auszubildenden und MitarbeiterInnen bereits vorausgesetzt.

 

Das "gewisse Etwas" in der Unternehmensphilosophie verschafft Mehrwert für den Bewerber und weckt ihr Interesse an dem Unternehmen. 

Unsere Mission:

 

CorEdu unterstützt Betriebe dabei, das "gewisse Etwas" in die Unternehmensphilosophie, insbesondere durch die Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten zur beruflichen und persönlichen Förderung der Auszubildenden während der Ausbildung sowie des Bildungspersonals zu integrieren und dieses aktiv zu vermitteln und fortzuführen. 

 

 

Unser Beratungsangebot:

 

- Beratung zu den Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte für Auszubildende als integraler Bestandteil der betrieblichen Ausbildung;

- Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung für Ausbildungspersonal im Ausland.

Ein finanzieller Zuschuss für die Reise- und Aufenthaltskosten sind über das Erasmus + (für Aufenthalte in Europa) sowie über Ausbildung Weltweit (für Aufenthalte Weltweit) möglich und wird auf Wunsch von CorEdu für Ihr Unternehmen beantragt. 

 

Ergänzend zu den Auslandsaufenthalten bieten wir weitere Unterstützungsmaßnahmen welche unter Interkulturelle Bildung einzusehen sind.

 

Termine: nach Vereinbarung

Kosten: kostenfrei 

 

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte Frau Csepe-Bannert. Für eine Beratung oder für eine Informationsveranstaltung vereinbaren Sie bitte einen Termin