Informiert, offen. kritisch

Informiert. Offen. Kritisch. Diese sind die drei wesentlichen Grundsätze für unsere politische Bildungsreisen, die gemäß des Bildungsurlaubsgesetztes akkreditiert sind und wir bereits seit fünf Jahren in der Kooperation mit diversen Bildungseinrichtungen aus ganz Deutschland anbieten.

 

Gemäß der Leitidee des lebenslangen Lernens bieten wir unsere politische Bildungsreisen Erwachsenen in unterschiedlichen Lebens- und Berufslagen mit dem Ziel an, sich mit aktuellen politischen, gesellschaftlichen, und wirtschaftlichen Fragen aktiv auseinandersetzen. Politische Bildungsreisen bieten die Chance, sich über die gängigen medialen Kanäle hinaus zu informieren, persönlich mit politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Akteuren zu diskutieren, neue Perspektiven zu erschließen und sich mit aktuellen Geschehen kritisch auseinanderzusetzen. 

 

Bei den politischen Bildungsreisen legen wir großen Wert auf die Meinungsfreiheit und Meinungsvielfalt. CorEdu ist nicht von politischen, wirtschaftlichen oder anderen Interessen geleitet und tritt als neutrale und objektive Organisatorin und Seminarleiterin auf. 

 

Die politische Bildungsreise in die Slowakei und Die politische Bildungsreise in Ungarn können direkt  bei unserem Partner Lohmarer Institut für Weiterbildung e.V. gebucht werden.  

 

Zielgruppen: Erwachsenen in unterschiedlichen Lebens- und Berufslagen


Vergangene Bildungsreisen

In der Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung führten wir in der Vergangenheit politische Bildungsreisen in die Slowakei und in Ungarn zu den folgenden Themen durch:

 

- Ungarn/Budapest - Vom Umgang mit der Demokratie

- Slowakei/Košice - Reise zu den Roma in die Ostslowakei

 

Gern organisieren wir auch für andere Anbieter Seminare und Bildungsurlaub.

Bei Interesse kontaktiere Sie uns